Image

Freizeitbereich

An der KGS Hage-Norden werden insgesamt 850 Schüler*innen von der 5. bis zur 10. Klasse unterrichtet. Der Ganztagsfreizeitbereich dient als Ort zur Freizeitgestaltung für Schüler*innen in Freistunden und Pausen und bietet die Möglichkeit zum gemeinsamen Spiel (Kicker, Billard etc.) sowie zur Entspannung, Regeneration und zum kommunikativen Austausch.

Die Aufgaben der Schulsozialarbeit im Freizeitbereich beinhalten unter anderem:

  • Freizeitpädagogische Angebote (z.B. kreative Angebote)
  • Offene Gesprächs- und Beratungsangebote für Schüler*innen und Lehrer*innen
  • Unterstützung in schwierigen Situationen (Familiärer Stress, Konflikte in der Schule)
  • Sowie Streitschlichtung

Im Freizeitbereich der KGS Hage befindet sich ein Ruheraum für die Schüler, ein Toberaum, ein großer Spiel- und Treffraum, ein Raum für den sozialen Trainingskurs, eine Großküche für Kochangebote und das Büro der sozialpädagogischen Fachkräfte.

Werbung für BFDler 2022/2023

Du bist dieses Jahr fertig mit deinem Abschluss/Abitur und bist noch unentschlossen, was du zukünftig machen möchtest?

Wir bieten an der KGS-Hage ein Bundesfreiwilligen Jahr an, in dem du ein Jahr mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 10-16 Jahren Zeit verbringst und dich selbst, sowie deine Stärken und Interessen kennenlernen kannst.

Wenn du dir vorstellen kannst, später in einem sozialen Bereich zu arbeiten und die Schule mal aus einer anderen Perspektive zu sehen, bist du hier genau richtig!

Es gibt tägliche Abwechslung, Kreativität und gemeinsame Projekte, in denen man sich engagieren kann.

Bewirb dich gerne bei Interesse für das Schuljahr 2022/2023, wir freuen uns über deine Anfrage.

Der Freizeitbereich der KGS-Hage

Gila Westerbur-Junkmann und Tanja Schmik

Schulsozialpädagogen

Tel: 04931/978724